Datenschutz

Studio für kosmetische Dienstleistungen / Mikropigmentierungen / Depilation-Epilation

Dipl. (hier: staatlich geprf.) Kosmetikerin Bettina Striethorst

Lönkerstr. 20
59269 Beckum

Tel.: 02521 8218377

Email: best-pigments@t-online.de

Betriebsnummer: 41570091/   Steuernummer 304/197/2125
Eingetragen in das Verzeichnis der Inhaber handwerksähnlicher Betriebe

Datenschutzerklärung www.kosmetikstudio-striethorst.de

Vielen Dank für den Besuch unseres Internetauftritts. Nachfolgend möchten wir Sie über die Datenverarbeitung bei Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer Onlinedienste informieren:

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die Verantwortliche im Sinne der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die Betriebsinhaberin:

Staatl. gepr. Kosmetikerin / Pigmentistin Bettina Striethorst, Lönkerstraße 20, D-59269 Beckum,

Telefon: 02521-8218377, Telefax: 02521-8217718, best-pigments@t-online.de

Ab dem 25. Mai diesen Jahres gilt in der ganzen EU die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir begrüßen diesen Schritt, denn nun sind auch Anbieter aus Nicht-EU-Ländern aufgefordert, sich den neuen Regeln zu fügen. Ziel dieser Verordnung: Ein einheitlicher und starker Datenschutz für alle.
Wir haben unsere Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen entsprechend der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) überarbeitet.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird ab 25. Mai 2018 für die Website Nutzer hier sichtbar sein.

II. Datenschutzbeauftragte

Mein Betrieb wird nach §19 / §4 Abs. 3 EStG geführt. Eine juristische Person ist als Datenschutzbeauftrage daher nicht erforderlich.

Einige Auszüge aus dem Bundesgesetzblatt Jahrgang 2017 Teil I Nr. 44, ausgegeben zu Bonn am 5. Juli 2017
2097
Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die
Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680
(Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU) wurden hier meinem Betrieb angepasst und können in folgenden Unterpunkten eingesehen werden.

Vom 30. Juni 2017

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten (nachfolgend pb. Daten) unserer Nutzer grundsätzlich nur soweit dies notwendig ist zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, zur Durchführung unserer Leistungen oder sofern uns eine Einwilligung des Nutzers vorliegt.

2. Definitionen

a) personenbezogene Daten

= alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (bspw. Name, Telefonnummer, etc.)

b) Verantwortlicher

= jeder, der allein oder gemeinsam mit anderen über Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung entscheidet.

c) Datenverarbeitung

= jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, Erfassen, Speichern, etc.)

d) Betroffener

= Person, deren Daten verarbeitet werden

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung personenbezogener Daten setzt stets eine Rechtsgrundlage voraus. Wir erheben Daten grundsätzlich nur auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

* auf Grundlage einer Einwilligung des Betroffenen (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) );
* zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;
* zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
* zur Wahrung eines berechtigten Interesses unsererseits, wenn die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Grundsätzlich löschen oder sperren wir pb. Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Sind wir gesetzlich dazu verpflichtet Daten aufzubewahren, erfolgt eine Sperrung oder Löschung erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, es sei denn, eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

5. Empfänger der erhobenen Daten / Übermittlung in Drittländer

Empfänger der erhoben Daten ist Entrex e. K. . Darüber hinaus haben Auftragsverarbeiter (Dienstleister, die weisungsgebunden für uns tätig sind, bspw. Webhoster, technischer Support) und Unternehmen, die zwingend zur Vertragsdurchführung notwendig sind (Kreditinstitute, etc.) Zugriff auf die über die Internetseite erhobenen Daten. Die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen ist insoweit jedoch durch Auftragsverarbeitungsverträge, die wir mit unseren in der EU ansässigen Auftragsverarbeitern schließen, gewährleistet. Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

6. Pflicht zur Herausgabe personenbezogener Daten

Sie können unsere Internetseite besuchen, ohne personenbezogene Daten an uns herauszugeben. Sofern Sie jedoch unsere Onlinedienste in Anspruch nehmen möchten, ist zwingend eine Registrierung erforderlich, in deren Rahmen personenbezogene Daten von uns erhoben und gespeichert werden. Da wir diese Daten zur Durchführung des Vertrags zwingend benötigen, können wir Ihnen unsere Dienste ohne Herausgabe Ihrer Daten nicht anbieten.

7. Profiling

Wir verwenden Ihre Daten, um ein sog. Profiling durchzuführen. Profiling ist eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der Ihre personenbezogenen Daten zur Auswertung, Analyse und Prognose Ihrer Präferenzen, Interessen und Ihres Verhaltens (Profiling) verwendet werden. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Suchanfragen bedarfsgerecht bearbeiten zu können.
Wir führen Profiling zur Erfüllung unseres Vertrags durch, das darin besteht, Ihre Suchanfragen zu bedienen. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 22 Abs. 2 lit a DSGVO.
Wir werden die auf Grundlage Ihrer Daten erstellten Profile nicht an Dritte weitergeben.

IV. Datenverarbeitung bei Besuch unserer Internetseite / Logfiles

1. Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

* Informationen über den Browsertyp, -sprache und Zeichenkodierung sowie die verwendete Version
* Das Betriebssystem des Nutzers
* Die IP-Adresse des Nutzers
* Datum und Uhrzeit des Zugriffs, des ersten und des letzten Besuchs
* Webseite, von denen der Nutzer zugreift
* Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Internetseite aufgerufen wird

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles (Protokolldateien / Protokoll aller oder bestimmter Prozesse auf einem Computersystem) unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse).

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Da für uns ein Rückschluss von IP-Adresse auf eine natürliche Person nicht ohne weiteres möglich ist, es sich ferner bei einer IP-Adresse nicht um ein sensibles Datum handelt und wir diese benötigen, um unsere Internetseite anzubieten, überwiegt unser Interesse gegenüber dem Interesse des Betroffenen.

4. Dauer der Speicherung

Die erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung (Bereitstellung der Internetseite) nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer jedoch gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Cookies

1. Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. So nutzen wir das technisch notwendige Cookie SESSID für die Dauer der Sitzung. Dieses Cookie ermöglicht uns die Sprachauswahl sowie die Möglichkeit zu prüfen, ob ein Nutzer eingeloggt ist.
Darüber hinaus nutzen wir folgende technisch nicht notwendige Cookies:

Name Bereich Funktion Speicherdauer
bkstat Statistik Wiedererkennbarkeit d. Nutzers 365 Tage
GewVon Statistik Herkunft des Nutzers 31 Tage
erfVon Statistik Herkunftskategorie des Kunden, z.B. Radiowerbung, Freund etc. 31 Tage
coo_affRefID Statistik Vergütung von Provision für Affiliate Publisher 30 Tage
MglID Nutzung der Webseite Wiedererkennung eines Bestandskunden 310 Tage
coo_mglID Nutzung der Webseite Wiedererkennung eines Bestandskunden / Schutz vor Missbrauch 310 Tage
mglUl Nutzung der Webseite Erkennung des Status eines Mitgliedes (Basis/Premium) 31 Tage
mglLogins Statistik Erkennung Anzahl der Logins 31 Tage
cooLaVi Statistik Letzten Besuch des User speichern 360 Tage
autologin Nutzung der Webseite Möglichkeit beimnächsten Besucht direkt eingeloggt zu sein 90 Tage
popOK Nutzung der Webseite Erkennung v. Popups 10 Tage
ssAuto Statistik Statistische Erfassung von Suchmaschinenanfragen 31 Tage
refInsId Statistik Statistische Erfassung von Herkunftsseiten 310 Tage
uniqueUserId Statistik Durchführung von A/B-Testen 365 Tage
registerFromMagazin Statistik User aus Magazin erkennen Dauer der Sitzung

Cookies werden nicht nur von uns gesetzt, sondern auch in unserem Auftrag von Drittanbietern, wie beispielsweise Google Analytics. Diese Cookies können Daten erheben, wenn Sie unser Online-Angebot nutzen oder auf Werbebanner klicken. Nähere Informationen finden Sie unter dem Punkt VI.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung der vorgenannten Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website zu verbessern, nutzerfreundlicher zu gestalten, auszuwerten und zu analysieren sowie zu verbessern. Wir möchten so die Attraktivität unseres Angebots steigern und bedarfsgerecht ausgestalten. Darüber hinaus dienen Cookies auch der Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung rechtswidriger Nutzung und des Missbrauchs. In den vorgenannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VI. Analyse – und Werbetracker / Affiliate-Netzwerke

1. Umfang der Datenverarbeitung

a. Google Analytics

Wir setzen zur Analyse der Benutzung unseres Internetauftritts durch den Nutzer den Webanalysedienst Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend „Google“). Google LLC. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Google verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung der Webseiten von uns durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google-Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“bzw. „ga(„set“, „anonymizeIp“, true)“ ein, so dass IP-Adressen nur verkürzt weiterverarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug auszuschließen. Durch die IP Anonymisierung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird die im Auftrag von uns erzeugten Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Nutzer auf unseren Webseiten zur Verfügung zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google nicht in Verbindung bringen.
Unsere Website verwendet ferner Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Google Optimize ist ein in Google Analytics integriertes Tool.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).
Widerspruchsmöglichkeit: Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Der Nutzer hat dazu die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen zur Verfügung und kann unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout heruntergeladen werden.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und https://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

b. Google Adwords

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.
Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

c. Google-Tag-Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

d. Affilinet

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies von affilinet GmbH. Sobald der Besucher auf den Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir Affilinet nicht mittels Javascript-Einbindung nutzen. Eine Herausgabe Ihrer IP-Adresse erfolgt insoweit nicht. Affilinet erhält von uns lediglich zu Abrechnungszwecken pseudonymisierte Daten. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist Affilinet insoweit nicht möglich.
Die Datenschutzerklärung von Affilinet GmbH finden Sie hier: https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz

e. belboon

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies von belboon GmbH. Sobald der Besucher auf den Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. belboon GmbH setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir belboon nicht mittels Javascript-Einbindung nutzen. Eine Herausgabe Ihrer IP-Adresse erfolgt insoweit nicht. belboon erhält von uns lediglich zu Abrechnungszwecken pseudonymisierte Daten. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist belboon insoweit nicht möglich. Näheres zum Datenschutz von belboon finden Sie hier: https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/

f. Fyber

Wir nutzen zur App-Monetarisierung Fyber, einen Dienst der Fyber GmbH aus Berlin. Die Firma Fyber setzt ebenfalls Cookies. Auch Fyber nutzen wir nicht mittels Javascript-Einbindung. Eine Herausgabe Ihrer IP-Adresse erfolgt insoweit nicht. Fyber erhält von uns lediglich zu Abrechnungszwecken pseudonymisierte Daten. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist Fyber insoweit nicht möglich. Näheren zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.fyber.com/legal/privacy-policy/

g. Google Firebase

Wir nutzen in unserer App zudem das Tool Firebase. Firebase ist eine Echtzeit-Datenbank, die wir für Echtzeit-Datenaustausch und -speicherungen in unserer App zur Verbesserung und Fortentwicklung unserer App nutzen. Hierbei werden die Nutzerdaten anonymisiert an Firebase übermittelt. Firebase ist eine Google-Tochter und hat ihren Sitz in San Francisco (CA), USA.
Die Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse.

4. Speicherdauer, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeiten

Wie schon unter dem Punkt „Cookies“ erörtert, ist die Speicherdauer je nach Cookie unterschiedlich. Google Analytics speichert die Daten 26 Monate. Die Speicherung der Cookies kann aber über die Einstellung des eigenen Internetbrowsers unterbunden werden.

VII. E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse), Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Auch bei Nutzung des Chats ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage, da es sich um eine Vertragsleistung unsererseits handelt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme sowie zur Durchführung unserer vertraglich angebotenen Leistungen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Hierin liegt ebenfalls unser berechtigtes Interesse.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

XIII. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzrecht verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie als sog. Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Stand: 24.05.2018